Bootstrappers

Bootstrappers sind eine weitere Kniebeugen-Variation, die verstärkt den Quadriceps (großen Oberschenkelmuskel) trainieren.

Aus etwa Schulterbreiten Stand geht man in eine Kniebeuge mit angehobenen Fersen, in der tiefsten Position hält man inne und positioniert nun die Hände ein Stück weit vor den Füßen und breit genug, dass während der Übungsausführung die Knie nicht mit den Armen zusammenschlagen. Die Hände bleiben während des kompletten Übungssatzes in dieser Position. Die Beine werden nun, wie bei Kniebeugen üblich,  gestreckt und gebeugt.

Wer Knieprobleme hat und das Kniegelenk lieber etwas entlasten möchte, kann dies tun, indem er die Hände wesentlich weiter nach vorn platziert. Dadurch wechselt der Fokus der Übung ein wenig von einer isolierten Beinübung zu einer Ganzkörperübung, da nun die Arme eine größere Stützfunktion übernehmen müssen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>