Schwere Sit-ups

Die Übungsausführung gleicht einem normalen Sit-up mit angewinkelten Knien, allerdings wird zur Intensivierung bei der Ausführung eine Kurzhantel oder eine Hantelscheibe mit beiden Händen quer vor der Brust gehalten.
Man kann das Gewicht theoretisch auch hinter dem Kopf halten. Aufgrund des veränderten Lastarms wird die Belastung auf diese Weise mit demselben Gewicht noch deutlich größer. Ich jedoch sehe bei dieser Variante eine hohe Belastung der Wirbelsäule durch den Druck, den das Gewicht unweigerlich mit der Zeit auf Nacken und Hinterkopf ausübt, weshalb ich mich gegen diese Positionierung des Gewichtes ausspreche.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>